Roman “Bis der Fluss taut”: Nichtssagender Wildnis-Kitsch | NDR.de – Kultur – Buch

Stand: 04.01.2023 06:00 Uhr

Leider ist der schmale Band „Bis der Fluss taut“ so flach und emotional festgefahren, dass es fast weh tut. Die Sprache von Gabrielle Filteau-Chiba ist wie eine schlechte Vorabendserie.

von Peter Helling

Ein Buch „wie der erste Atemzug an einem frostigen Wintermorgen“ verspricht der Verlag von „Bis zum Flusstau“ von Gabrielle Filteau-Chiba. Der kanadische Autor, der als Krieger der Natur die Wildnis Quebecs verteidigt, hat seinen ersten Roman geschrieben, der bereits in mehrere Sprachen übersetzt wurde.

Von der Großstadt in die Wüste

O Wüste! O verschneite Wälder! Anouk lebt es, sie wagt den Schritt von der Großstadt Montréal in die Natur Kanadas, nach Kamouraska am Sankt-Lorenz-Strom. Mitten im bitterkalten Winter. Sie sind die perfekten Triggerwörter für eine gemütliche Tasse Tee unter einer Lammfelldecke zu Hause.

Anouk stellt sich gegen ihre Frau, hackt Holz, holt Wasser aus dem fast zugefrorenen Fluss, während fernab – der sogenannte Sound der Zivilisation – jeden Tag ein Zug vorbeirumpelt.

Auch Lesen :  Prozess gegen Ex-Hells-Angels-Boss: Hanebuth spricht erstmals | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen

Um vier Uhr ist plötzlich in der Ferne das leise Kreischen einer Lokomotive zu hören, die sich über die Gleise quält. Wagen voller Bitumen rattern voll Dampf von Küste zu Küste, und ein schwarzer Zug des Fortschritts vernebelt meine Träume.
Leseprobe

Eine „Landfeministin“ trifft auf die Öko-Aktivistin

Gabrielle Filteau-Chiba versteht ihren schmalen Band, ihr „Diary of the Wilderness“, als literarischen Urenkel von Thoreaus Klassiker „Walden“, dieses erste Aufbruchsbuch, dieses trotzige Pamphlet des zivilen Ungehorsams: Raus aus den Beschränkungen, die Stress der Meritokratie. So verbrennt Anouk ihren schmerzhaften BH mit den „Folterstäben“ und rasiert ihre Beine nicht mehr. Sie sieht sich selbst als „Landfeministin“. Was einem tapferen Einsiedler fehlt, ist ein Kerl.

Ich stelle mir den einzigen Mann nah und fern vor, der meinen Fußstapfen zur Kabine folgt und ihn zu meinem Freund macht. Binde es fest, um meinen wölfischen Hunger danach zu stillen. Komm, damit ich dich zähmen, deine Haut und dein Haar essen kann. Lassen Sie uns Rotkäppchen im Handumdrehen neu schreiben.
Leseprobe

Auch Lesen :  Schnee und Schauer im Norden: Meteorologen warnen vor Glätte | NDR.de - Nachrichten

„Ratzfatz“ klopft er an ihre Tür, der wilde Mann mit schwarzer Mähne und Bart, natürlich bis auf die Knochen durchnässt, der vor dem warmen Ofen das Umziehen nötig macht – die Klischeephantasie für manche unaufhaltsame Hütte. Vermutlich ist er auf der Flucht, denn die Helikopter kreisen bereits über Anouks Unterschlupf. Der Mann entpuppt sich als Ökoaktivist, der den Zug zum Entgleisen gebracht hat, um die Zerstörung der Natur zu bremsen. Am Ende siegt jedoch die Lust.

Ich bin eine Blume, eine Feder, ein Blatt im Wind. Dein Atem an meinem Hals, dein Mund an meinem Schlüsselbein, deine Lippen, die zwischen meine Brüste gleiten und dann deine anthrazitfarbene Mähne. Feuer zwischen meinen Beinen
Leseprobe

“Bis der Fluss taut”: flache und emotionale Bindung

Leider ist dieses schmale Band so flach und anschmiegsam, dass es fast weh tut. Gibt es neben medizinischen Romanen auch eine Kategorie von Wüstenkitsch? Die Sprache gleicht einer schlechten Serie am frühen Abend, und die eisige Kälte der Natur ist nur Beiwerk, um das Glühen des weiblichen Kämpferherzens zu unterstreichen. Riopelle, die schöne, sexappelle Öko-Aktivistin wird weiter fliehen. Aber Anouk hat jetzt eine andere Mission im Leben. Gabrielle Filteau-Chiba verkündet es der Welt am Ende dieses bedeutungslosen Buches:

Auch Lesen :  "Nicht aus der Welt": Anne Köhlers fantasievoller Roman | NDR.de - Kultur - Buch

Endlich habe ich den Sinn meines Lebens als Landfeministin erkannt: mich mit Leib und Seele dem Schutz der Natur zu widmen. Der fruchtbare Frühling war nicht weit entfernt.
Leseprobe

Bis der Fluss taut: Sicher aus der Wüste

von Gabrielle Filteau-Chiba

Seitennummer:
112 Seiten
Genre:
ein Roman
Weitere Informationen:
Aus dem Französischen übersetzt von Katrin Segerer
Verleger:
dtv
Bestellnummer:
978-3-423-29027-2
Preis:
20 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Neue Bücher | 04.01.2023 | 12:40 Uhr

Schlüsselwörter für diesen Artikel

Romane

NDR-Logo

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button